Maria im Weingarten – die Aura der Schöpfung spüren



In den Weinbergen auf dem Volkacher Kirchberg thront die spätgotische Wallfahrtskirche Maria im Weingarten. Der asphaltierte Weg schlängelt sich hinauf entlang an Reben und Mauern und muss zu Fuß erklommen werden. Die Anstrengung wird belohnt mit einem herrlichen Ausblick. Diese Lage verleiht dem Ort seine besondere spirituelle Energie: Nach dem Vorbild des Sonnengesangs Franz von Assisis ermöglicht sie dem Betrachter seit jeher, die Schönheit der Schöpfung im 360-Grad-Winkel zu bestaunen und im Gebet zu lobpreisen.

Funde beweisen, dass bereits im 10. Jahrhundert eine Urpfarrkirche der Mainschleife an dieser Stelle stand. Im Mittelalter nahmen die Mengen an Pilgern und Wallfahrern zu und ein gut organisierter Neubau war nötig.

Für die heutige Kirche legten im 15. Jahrhundert Adel, Bürger und Geistlichkeit zusammen. Die Maßwerk-Architektur verbildlicht das Streben der Sterblichen gen Himmel und Gott. Die Harmonie von Proportionen und Ausstattung symbolisiert den idealen Zu- stand von Frieden, Ruhe und innerer Einkehr.


Bereits der heimelige Innenhof strahlt Intimität aus und regt beim Betreten ein kollektives Verstummen an. Im Inneren segnet die Weinbauern bis heute ein Wandgemälde ihres Schutzpatrons Christophorus. Trost Suchende versammeln sich vor dem Bildstock der Gnadenmadonna. Und Kunstinteressierte zieht es zu Tilmann Riemenschneiders Altarrelief „Madonna im Rosenkranz“. Wenn die Sonne durch die Chorfenster bricht, erzeugt das eine überirdische Stimmung, die auch ohne Beten andächtig werden lässt.


Die Kirche kann individuell besichtigt oder im Rahmen einer Führung erlebt werden. Regelmäßige Gottesdienste werden dort nicht abgehalten.


Maria im Weingarten

Kirchbergweg 20

97332 Volkach


Öffnungszeiten

März und Nov.: Fr. – So. 10–17 Uhr;

April – Okt.: täglich 10–17 Uhr


Interesse an einer Führung?

Die Touristinformation Volkacher Mainschleife bietet zu jeder Jahreszeit einstündige Führungen in der Kirche an. Die Buchung ist telefonisch unter 09381-40112 oder per Mail an tourismus@volkach.de möglich. Die Führung kostet 35,- Euro für den Gästeführer / pro Stunde und pro Person 2,- Euro Eintritt in die Wallfahrtskirche.


 

Foto: studio zudem

Text: Viviane Bogumil

7 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen